grandpashabet üyelikPornsu kaçağı bulma

Die Vorteile von Aromatasehemmern

Aromatasehemmer sind Medikamente, die bei der Behandlung von hormonabhängigen Brustkrebsarten eingesetzt werden. Sie blockieren das Enzym Aromatase, das für die Umwandlung von Androgenen in Östrogene verantwortlich ist. Diese Art von Therapie bietet viele Vorteile für Patientinnen und kann dazu beitragen, das Wachstum von Tumoren zu hemmen.

Reduzierung von Östrogen im Körper

Durch die Blockade des Aromatase-Enzyms wird die Produktion von Östrogen im Körper verringert. Da viele Brustkrebsarten auf dieses weibliche Hormon ansprechen, kann diese Verringerung dazu beitragen, das Tumorwachstum zu stoppen oder zu verlangsamen.

Verbesserte Überlebensaussichten

Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von Aromatasehemmern nach der Operation das Risiko eines Rückfalls verringern kann. Patientinnen, aromatasehemmer die diese Medikamente einnehmen, haben bessere Überlebenschancen und eine geringere Wahrscheinlichkeit, erneut an Brustkrebs zu erkranken.

Weniger Nebenwirkungen als Tamoxifen

Im Vergleich zu anderen hormonellen Therapien wie Tamoxifen haben Aromatasehemmer oft weniger Nebenwirkungen. Dazu gehören Hitzewallungen, Gewichtszunahme und Stimmungsschwankungen. Dies macht sie zu einer attraktiven Option für viele Patientinnen.

Insgesamt bieten Aromatasehemmer viele Vorteile für Frauen mit hormonabhängigem Brustkrebs. Durch die Verringerung von Östrogen im Körper und die Verbesserung der Überlebenschancen können sie eine wichtige Rolle in der Behandlung dieser Krankheit spielen.